Die grössten Vorurteile zur Solarenergie

EnergieSchweiz unterstützt das Qualitätslabel Solarprofis mit einer nationalen Kommunikationskampagne. 

Keine Vorurteile mehr gegenüber der Solarenergie

Scheint in der Schweiz genug Sonne für Solarenergie? Sind Photovoltaik-Anlagen nicht zu teuer? Auch heute halten sich noch zahlreiche Vorurteile gegenüber der Solarenergie – zu Unrecht.

So trifft beispielsweise rund 200 Mal mehr Sonneneinstrahlung auf die gesamte Fläche der Schweiz, als im gesamten Land verbraucht wird. Entsprechend hoch ist hier das Produktionspotential auf Dächern und Fassaden: es könnte rund die Hälfte des gesamten Schweizer Stromverbrauchs oder rund ein Zehntel des Wärmebedarfs abdecken. Die Antwort ist also klar: ja, in der Schweiz scheint die Sonne genug für Solarenergie!