Solarprofi Kampagne

EnergieSchweiz unterstützt das Qualitätslabel Solarprofis mit einer nationalen Kommunikationskampagne. 

Keine Vorurteile mehr gegenüber der Solarenergie

Scheint in der Schweiz genug Sonne für Solarenergie? Sind Photovoltaik-Anlagen nicht zu teuer? Auch heute halten sich noch zahlreiche Vorurteile gegenüber der Solarenergie – zu Unrecht.

EnergieSchweiz lancierte aus diesem Grund gemeinsam mit Swissolar im August 2017 eine Kampagne zur Solarenergie, die auf ausgewählte Vorurteile eingeht und sie anhand von ausführlichen Erklärungen und Fakten wiederlegt.  Die 2. Welle der Kampagne findet während den Tagen der Sonne vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 statt.

So trifft beispielsweise rund 200 Mal mehr Sonneneinstrahlung auf die gesamte Fläche der Schweiz, als im gesamten Land verbraucht wird. Entsprechend hoch ist hier das Produktionspotential auf Dächern und Fassaden: es könnte rund die Hälfte des gesamten Schweizer Stromverbrauchs abdecken. Die Antwort ist also klar: ja, in der Schweiz scheint die Sonne genug für Solarenergie!