Schweizer PV-Potenzial basierend auf jedem einzelnen Gebäude

25. marzo 2019

Eine neue Studie im Auftrag vom Bundesamt für Energie BFE zeigt die mittlere und aktuelle monatliche Sonneneinstrahlung, die PV- und die Solarwärme-Produktion für jedes Dach und jede Fassade der Schweiz. Es dürfte sich um eine der weltweit ersten landesweiten Potenzialschätzungen auf Grund von Einzeldächern handeln. Ergänzend hat Swissolar berechnet, was davon mittelfristig realisierbar ist und welches Potenzial zusätzlich auf Parkplatzüberdachungen, Infrastrukturanlagen und Strassenverbauungen vorhanden ist. 

Für eine weitgehend inländische und erneuerbare Energieproduktion würden ungefahr 25 TWh PV-Strom benötigt. Das mittelfristig ausschöpfbare Potenzial auf den Gebäuden ist rund doppelt so hoch. Zusätzlich wurden grobe Potenziale fur Strassen, Parkplätze und Freiflächen-Anlagen in den höheren Alpen berechnet.

> zur Studie